Jump labels

Feuerwehr Leerau

D'Moosleerauer Sprütze werd restauriert !

Ziel:

Im Mai 2011, mit einer glänzenden, funkzionstüchtigen Handdruckspritze vorfahren können.

Vorgehen:

Der Demontier- und Montierplatz ist im Werkhofkeller. Gereinigt und entrostet wird im Werkhof. Das Malen findet im Feuerwehrmagazin statt. Für Reparaturen wird die geeignete Werkstatt gewählt.

Das Restaurationsteam:

Andres Koller (der Leithammel)
Cornelia Eggen
Gabi Martin
Florian Laib
Michael Leutwiler
Jean-Luc Martin
Simon Müller
Andreas Hochuli
Werner Hunziker
Marco Schneiter
Gérald Magnin
Guido Meier
Adrian Huwiler
M. H.

Ist Zustand per 18.11.2010 / 19h30:




Ist Zustand per 18.11.2010 / 21h30:


Stand der Arbeiten per 29.11.2010 / Posten A



Stand der Arbeiten per 29.11.2010 / Posten B



Teamarbeit am 16.12.2010


28.01.2011, Farbe kommt.



21.03.2011, es wird wieder zusammengebaut.



25.03.2011, Pumpe ist drin !


28.03.2011: quasi fertig !



Etappen (jeweils von 19.30 bis 21.30 Uhr):

18.11.2010
Orientierung über Restaurationsverlauf
Ist-Zustand Aufnahme
Zerlegen der Spritze

29.11.2010

Reinigen, entrosten und reparieren
08.12.2010
Reinigen, entrosten und reparieren
16.12.2010
Reinigen, entrosten und reparieren und malen
03.01.2011
Reinigen und malen
13.01.2011
Reinigen und malen
28.01.2011
Reinigen und malen
02.02.2011
Reinigen und malen
10.02.2011
Malen 
25.02.2011
Malen 
16.03.2011
Malen und zusammenbauen
21.03.2011
Malen und zusammenbauen
25.03.2011
Malen und zusammenbauen
28.03.2011
Malen und zusammenbauen

Der Fotograf: Jean-Luc MARTIN